(zu alt für eine Antwort)
Gitarre Saitenlage einstellen
Matthias Czech
2005-01-21 16:19:54 UTC
Hallo,
hoffe die Frage ist hier halbwegs on topic. Bei meiner e-Gitarre
"schnarren" die Saiten (inbesondere die tieferen E-A-D) bis zum ca. 7ten
Bund. Nur minimal und auch nur unmittelbar nach dem Anspielen einer
Saite.
Google lieferte mir bisher die Hinweise, daß ich die Halskrümmung
und/oder an der Brücke die Saitenlage einzustellen hätte. Könntet ihr
mir eine website oder ein Buch nennen, wo diese Arbeiten halbwegs
laienverständlich beschrieben sind.

Vielen Dank im Voraur, Matthias
Kai Wulfert
2005-01-21 16:28:33 UTC
Post by Matthias Czech
und/oder an der Brücke die Saitenlage einzustellen hätte. Könntet ihr
mir eine website oder ein Buch nennen, wo diese Arbeiten halbwegs
laienverständlich beschrieben sind.
http://www.mrgearhead.com/

HTH, Kai
Cornelia Schneider
2005-01-21 17:44:42 UTC
Post by Kai Wulfert
http://www.mrgearhead.com/
Und (jaja, ich weiß, daß ich die Site immer zitiere ... aber
offensichtlich gibt's ja auch Bedarf dafür) http://www.rockinger.com/
(der Workshop).

Cornelia
--
Be out and be proud - today is the first day of the rest of your life
Support Transgenre Strasbourg : http://www.sts67.org
the BoW project : http://www.bownbend.com
site personnel : http://surf.to/fofol
Matthias Czech
2005-01-21 17:48:05 UTC
Kai Wulfert schrieb:
[gitarre einstellen. Buch oder website dazu]
Post by Kai Wulfert
http://www.mrgearhead.com/
Danke, das hilft mir schon wesentlich weiter. Eine Frage bleibt aber: Auf
der Rückseite der Gitarre befindet sich eine Metallplatte (von der Form her
ein Mittelding aus Dreieck und Plekrum) , durch die die Schrauben zur
Befestigung des Halses laufen. Dort ist eine Bohrung, die von demSchriftzug
"fender micro-neck adjust" umkränzt wird. Was kann man da (wennüberhaupt)
einstellen und wie?

Grüße, Matthias

P.S. Eventuelle grausige Zeilenumbrüche in diesem posting bitte ich zu
entschuldigen. Beim Absenden sah es noch normal aus.
Jörg Neulist
2005-01-21 19:51:50 UTC
Post by Matthias Czech
Danke, das hilft mir schon wesentlich weiter. Eine Frage bleibt aber: Auf
der Rückseite der Gitarre befindet sich eine Metallplatte (von der Form her
ein Mittelding aus Dreieck und Plekrum) , durch die die Schrauben zur
Befestigung des Halses laufen. Dort ist eine Bohrung, die von demSchriftzug
"fender micro-neck adjust" umkränzt wird. Was kann man da (wennüberhaupt)
einstellen und wie?
Ich vermute mal, dass man da den Halswinkel einstellt (damit ist der
Winkel gemeint, in dem der Hals am Korpus ansetzt, wichtig für das
Verhältnis aus Saitenlage und Höhe der Saiten über dem Korpus).

Ciao,
Jörg
Martin Froschauer
2005-01-22 08:44:58 UTC
Post by Matthias Czech
und/oder an der Brücke die Saitenlage einzustellen hätte. Könntet ihr
mir eine website oder ein Buch nennen, wo diese Arbeiten halbwegs
laienverständlich beschrieben sind.
E-Gitarren Background von Fritz Rössel

bye Maddin
Kai Wulfert
2005-01-22 16:48:23 UTC
Post by Matthias Czech
Dort ist eine Bohrung, die von demSchriftzug
"fender micro-neck adjust" umkränzt wird. Was kann man da (wennüberhaupt)
einstellen und wie?
Was man dort einstellt, hat Jörg schon gesagt. Es handelt sich um eine
Madenschraube, die beim Reindrehen den Hals (nach hinten?) neigt.
Verändert man die Halsneigung ändert sich latürnich auch die
Schwingungsübertragung.
Solltest Du immer noch unerschrocken sein und die Halsneigung unbedingt
verändern wollen, ist es IMHO so, dass zuerst die Gewindeschrauben
gelockert werden, dann die sog. Madenschraube ("neck adjust" oder
"tilt neck" genannt) gedreht wird und dann die Gewindeschrauben wieder
festgedreht werden. Hab ich aber noch nie gemacht, hab ich auch noch nie
gebraucht ;-)

HTH, Kai